Kultur
Foto: Roy Riginashvili

Festival der Jüdischen Kultur 2017

Foto: Isaac Loberan
Foto: Isaac Loberan
Foto: Klezmer Reloaded Extended 2
Foto: Klezmer Reloaded Extended 2

Datum: 09. Mai 2017 bis 23. Mai 2017
Ort: Wien

Erwin Steinhauer, Ethel Merhaut, Frejlech, Cornelius Obonya, die Shlomo Band Vienna - nicht nur Musikliebhaberinnen und -liebhaber kommen beim heurigen Festival der Jüdischen Kultur mehr als auf ihre Kosten. Ab Mitte Mai bietet das von der IKG organisierte Festival mit Tradition zahlreiche Möglichkeiten für umfassenden Kulturgenuss.

Von 9. bis 23. Mai 2017 findet das diesjährige Festival der Jüdischen Kultur statt - das heuer seinen Schwerpunkt auf Wien legt. Über zwei Wochen lang stehen kulturelle Top-Acts - Konzerte, Filmvorführungen, Lesungen und Vernissagen - am Programm. Einen weiteren Höhepunkt des Veranstaltungsreigens bildet das am 21. Mai mit zahlreichen Live-Auftritten verschiedenster Musikerinnen und Musiker in den Arkadenhöfen des Wiener Rathauses stattfindende Straßenfest.

Eine Auswahl der Veranstaltungen samt Veranstaltungsorten:

  • Out of Sight - Odeon Theater
  • Ich bin ein Durchschnitts-Wiener: Muth
  • "Viktor Frankl, der Psycholog" - Kunst im Prückel
  • Vienna's Lost Daughters - Votivkino
  • Straßenfest - Arkadenhof Rathaus
  • Shum Davar - Porgy & Bess

Veranstaltungsinfos

Karten sind ab 15. März 2017 unter www.ikg-kultur.at erhältlich.

Mehr Informationen rund um die Veranstaltungsorte und die einzelnen Acts finden Sie unter www.ikg-kultur.at!

Das Programmheft mit allen Veranstaltungsinfos finden Sie unterhalb zum Download.