Tipps & Infos
© Clemens Walzl

Photo+Adventure 2017: Ein perfekter Messetag

Am Samstag startet die Photo+Adventure 2017. Um dem vielfältigen Programm etwas Kontur zu geben, stellen wir den perfekten Messetag vor.

Wie sieht ein perfekter Tag auf der Photo+Adventure aus?

Egal ob Samstag oder Sonntag, je früher man in der Messehalle ankommt, umso besser, denn das Programm ist ausufernd dicht. Die Stände der Kamerahersteller sind schon bald belagert. Besonders, da 2017 alle großen Kamerahersteller mit eigenem Stand vertreten sind.

Am Stand von Canon, Nikon, Olympus, Sony, Panasonic, Fuji, Leica und Ricoh/Pentax können die neuesten Modelle ausgiebig begutachtet und zum Teil auch vor Ort getestet und auch gekauft werden. Mindestens genau sich wichtig für Reisende ist das richtige Zubehör. Vom kompakten Fotorucksack über das leichte Reisestativ bis zum Reiseobjektiv mit großem Zoombereich ist alles vertreten. Trendthemen wie Drohnen sowie Film&Video runden das Angebot ab. Somit bekommen Besucher den perfekten Marktüberblick unter einem Dach und das fachkundige Personal erleichtert die Kaufentscheidungen bzw. die Auswahl für die Weihnachtswunschliste.

Für Spontane lohnt sich der Weg zur Workshopkassa um noch eines der heißbegehrten Resttickets für Seminare und Workshops zu ergattern.

Das Vortragsprogramm dagegen ist mit dem Messeticket kostenfrei zu besuchen. In insgesamt 4 Vortragssälen laufen parallel eine Vielzahl an Vorträgen von den schönsten Ecken der Erde und außergewöhnlichsten Reisezielen. Fotografierende Reisende lernen viel über den richtigen Umgang mit der Kamera auf Reisen oder Tricks bei der ansprechenden Gestaltung eines Fotobuchs.

Mit dieser Inspirationsquelle im Gepäck geht's dann gleich weiter zu den zahlreichen Reiseausstellern, die detailliert über die gewünschte Reisevariante und Destination Auskunft geben können.

Wer jetzt mal eine Pause braucht, ist im Messerestaurant oder im Kaffeehaus gut aufgehoben. Oder es geht mal raus an die frische Luft.

TIPP:
mit dem Eintrittsbändchen können Messebesucher jederzeit wieder zurück in die Messehallen. Eine Besonderheit, die es sonst bei keiner Messe gibt.

Wieder gestärkt, kann man sich bei einer der 20 Fotoausstellungen wieder ins Geschehen einklinken. In der Messehalle oder im Vortragssaal ist sicher noch etwas Neues zu entdecken. Für alle, denen das für einen Tag zu viel erscheint: Viele Stammkunden kommen auch an beiden Messetagen zur Photo+Adventure, mit dem günstigen 2-Tagesticket.

Ihr Ticket zum Reiseabenteuer

Im Vorverkauf um 2€ günstiger! Der Online-Ticketshop ist spesenfrei (print@home tickets, keine weiteren Gebühren, keine externe Ticketing-Plattform). Auch alle Seminare und Workshops können im Ticketshop vorab gebucht werden.

ACHTUNG: Der Vorverkauf endet am Freitag, 10.11. um 22:00 Uhr.

http://www.photoadventure.at/ticketshop/

Photo+Adventure 2017

Termin: Samstag, 11.11.2017 und Sonntag, 12.11.201 
Öffnungszeiten: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr 
Messe Wien, Halle B & Congress Center 
U2 Station Messe-Prater, ausreichend Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern der Messe Wien (kostenpflichtig)