+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.at
Wunderschöne Bilder sind eine Stärke des Buchs. © Peter von Felbert/Bruckmann Verlag

Sehnsucht Alm

Das Bild der Alm ist wild romantisch, nahezu mythisch. Das Buch „Sehnsucht Alm. Vom Glück des einfachen Lebens“ entführt in die Berge.

Annemarie Graßl ist Sennerin auf der Schärtenalm nahe Berchtesgaden, und das mit Leidenschaft: „Die stille Abgeschiedenheit erlebe ich gerade abends als großes Geschenk.“

Ihre Alm ist eine von vielen im südlichen Bayern, die das ­Autorenduo Karin Lochner und Peter von Felbert bei ihren Wanderungen besucht hat. Mit ihren Geschichten und Fotos taucht man ein in das „Glück des einfachen Lebens“, das auch das entbehrungsreiche, aber zugleich erfüllende Leben der Senner und Almer ist.

Trotz ­moderner Technik im Einsatz: Matthias Engel, Senner auf der Bichler Alm, hat zum Beispiel selbst ein GPS-gestütztes ­Ortungssystem für seine Kühe entwickelt. Und so manche Alm wäre ohne Hubschraubertransporte nur schwerlichst zu versorgen. Auch Geschichsträchtiges ist nachzulesen, etwa von der Königs­alm, die schon Kaiserin Sisi besucht hat.

Kein Wunder, dass dort die Almhütte des Senners eher einem herrschaftlichen Jagdhaus gleicht.

Karin Lochner, Peter von Felbert: „Sehnsucht Alm. Vom Glück des einfachen Lebens“, Bruckmann, 41,20 €