Fernreisen

Auf ins südliche Afrika

© Terravista

Ob Namibia, Südafrika oder Botswana: Die Länder im Süden Afrikas werden bei Freunden besonderer Fernreisen immer beliebter.

Wer will nicht zumindest ein Mal im Leben Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Büffel in freier Wildbahn erleben? Die „Big Five“ sind nur eine von vielen Attraktionen des schwarzen Kontinents. Atemberaubende Landschaften und traditionsreiche Stammeskulturen, verbunden mit einer Portion Abenteuer, machen den außergewöhnlichen Reiz des Südens von Afrika aus. Das auf Erlebnisreisen spezialisierte Unternehmen TerraVista bietet Afrikareisenden eine Vielzahl von speziellen Touren an.

TerraVista-Gründer Kai Wolfermann sieht da einen Trend: „Die Region, speziell Namibia, wird zunehmend auch für die rüstige und reiseerfahrene Generation 60+ immer attraktiver.“ Für viele Afrikafans steht das authentische, -individuelle Erlebnis hoch im Kurs, abseits großer Hotels und Pauschalreisen.

„Wir bieten zum Beispiel spezielle -Mietwagen-Rundreisen an“, so Kai Wolfermann, „aber auch Reisen in kleinen Gruppen mit deutschsprachiger Reise-begleitung.“ TerraVista prüft intensiv die Qualität der aus-gewählten Safari-Lodges und Gästefarmen. Und auch das soziale Engagement in Afrika kommt nicht zu kurz. So hat man zum Beispiel als Hilfsprojekt die Errichtung einer Schule in Namibia vollständig finanziert. 

terravista-erlebnisreisen.de